24. Internationales Kegelturnier in Wolfen

Vom 20 bis 22.9.2019 fand wieder unser inzwischen schon traditionelles Internationales Kegelturnier in Wolfen statt.
Wir konnten wieder viele Sportfreunde aus dem In- und Ausland bei uns auf der Kegelanlage in Wolfen begrüßen. Es reisten Sportler aus Wien und Sarajevo an. Zum ersten Mal in Wolfen dabei waren die Sportfreunde des KV Hansa Stralsund. Die ersten Kegler starteten bereits am Freitag in den Wettkampf. Am Samstag ging der Wettkampf in die "zweite Runde". Die Wolfener Sportfreunde stellten 2 Mannschaften auf, wovon die Mannschaft Wolfen I den zweiten Platz belegte.  Die Mannschaft Wolfen II erkegelte sich Platz 14. Platz eins erkämpften sich die Sportfreunde des MSV 90 Magdeburg.  Platz drei ging an die Sportfreunde des KV Hansa Stralsund. Wie in der Mannschaftswertung, gab es auch im Einzel in allen Gruppen ein "Kopf an Kopf Rennen".  Einige Sportfreunde aus Wolfen konnten sich einen Platz auf dem Treppchen sichern. So belegte Edith Rien in ihrer Gruppe Damen B3 den ersten Platz. In der Wettkampfklasse B2 belegte Jana Seyffarth Platz zehn.Susann Hanske konnte sich bei den Damen B1 Platz zwei sichern. Bei den Herren B3 belegte Ralf Peter Lokat Platz 3. In der
Wettkampfklasse Herren B2  erreichte Jürg Seyffarth Platz 3.  Weitere Ergebnisse und Platzierungen finden Sie in unseren Tabellen am Ende des Textes

Das Turnier diente nicht nur dem fairen und sportlichen Wettkampf, auch lange Freundschaften soll man pflegen. Die Zeit in den Pausen wurde für Gespräche und gesellige Gesprächsrunden genutzt. Seinen Ausklang fand die Sportveranstaltung dann am Samstagabend bei ausgelassener Stimmung, Musik und Tanz. Wir danken alles Sportfreunden für den fairen Wettkampf und freuen uns schon auf das 25. internationale Kegelturnier im September 2020


Ergebnisse
Einzelwertung
Mannschaftswertung




Wolfener Kegler auch 2019 wieder sehr erfolgreich.

Drei Deutsche Meisterschaften hatten die Wolfener Kegler an drei Wochenenden zu bestreiten.

Die erste Meisterschaft fand vom 28. – 30.6.19 in Stralsund auf Bohlebahnen statt. Die Wolfener belegten im
Mannschaftswettkampf den dritten Platz. Die Sportfreunde Roland Bartelt und Enrico Elsholz unterstützten die
Wolfener Mannschaft erfolgreich. Die SG Greifswald / Stralsund belegte Platz eins.  Platz zwei erkegelten sich
die Sportfreunde des Magdeburger SV 90.
In der Einzelwertung der Wettkampfklasse - 6a Herren Meisterklasse gab es Silber für Jürg Seyffarth.
Ralf - Peter Lokat erkämpfte sich in der Wettkampfklasse 6b - Herren Meisterklasse einen guten vierten Platz.

Ergebnisse    
Mannschaft
Einzel 



In der darauf folgenden Woche reisten die Sportfreunde nach Morbach. Dort fand vom 4. – 6.7.19 die
Deutsche Meisterschaft auf Scherebahnen statt. Auch hier konnten sich die Sportfreunde in der
Mannschaftswertung einen Platz auf dem Treppchen sichern. Die Versehrtensportler der SG Chemie Wolfen
sind Deutscher Meister auf Schere Bahnen. Silber ging an die Sportfreunde  VSG Gelsenkirchen. Platz drei
erreichten die Kegler des Magdeburger SV 90.
In der Einzelwertung lieferten sich die Kegler einen fairen Wettkampf. Platz eins belegte Frank Meixelsberger
in seiner Wettkampfklasse, Jürg Seyffarth erkegelte sich Silber, Helmut Schulz wurde Dritter.
Ralf - Peter Lokat kämpfte sich auf den fünften Platz.

Ergebnisse    
Einzel
Mannschaft





Zu guter Letzt gab es die Dritte und somit letzte Deutsche Meisterschaft der Saison vom 12. – 14.7.19 auf
Classicbahnen in Ludwigshafen. Wie an den vergangenen zwei Wochenenden, gab es auch in Ludwigshafen
Erfolge zu verzeichnen. Angetreten sind wir an diesem Wochenende mit 2 Mannschaften.
Ein Dankeschön geht an dieser Stelle an die Sportfreunde des Magdeburger SV 90. Sie stellten uns zur
Vervollständigung der 2. Mannschaft den Sportfreund Silvio Hartseil zur Verfügung. Beide Mannschaften waren
erfolgreich Die Mannschaft 1 aus Wolfen wurde Vizemeister. Die zweite Mannschaft belegte Platz Fünf. Im
Einzel belegte Edith Rien den ersten Platz, Frank Meixelsberger erkegelte sich Platz drei. Ebenfalls eine Bronzemedaille gab es für Helmut Schulz. Silber gab es für den Sportfreund Jürg Seyffarth und Ralf - Peter Lokat belegte einen sehr guten Platz Vier.




Ergebnisse   
Einzel
Mannschaft

Herzlichen Glückwunsch allen platzierten und beteiligten Sportlern.





"Generalprobe" in Peine

Am 11.5.2019 fand in Peine das Länderpokalturnier statt. Aus Sachsen Anhalt reisten gleich 3 Mannschaften an.
Sachsen - Anhalt I und II kamen aus Magdeburg. Die Wolfener starteten als Mannschaft III.
Für die Sportfreunde aus Wolfen war es eine Generalprobe für die Deutschen Meisterschaften auf Bohlebahnen.
Insgesamt reisten 6 Mannschaften zum Turnier an. Die Wolfener erkegelten sich einen guten 4. Platz.
Die Ergebnisse finden Sie in der Tabelle.
Die Versehrtensportler der SG Chemie Wolfen e.V. sind für die Meisterschaften gerüstet.





 

Wolfener Kegler wieder erfolgreich in Sarajevo

Am 5. und 6. April 2019 fand in Sarajevo Auf der Kegelanlage KUGLANA „HUAN ANTONIO SAMARAN“ „ZETRA“ SARAJEVO das 11. Internationale Kegelturnier statt. Nach einer  ca.15 Stunden dauernden Autofahrt erreichten die Sportfreunde am Donnerstag das Hotel in Sarajevo. An dieser Stelle danken wir den Stadtwerken für die Bereitstellung des „Sportlertransporters“.
Bereits am Freitag starteten beide Mannschaften ins Turnier. Einige Sportfreunde haben persönliche Rekorde gebrochen und sorgten für hervorragende Platzierungen in der Einzel- und Mannschaftswertung.

 
Die Sportfreunde der SG Chemie Wolfen mit dem "Sportlertransport" an der Bobbahn in Sarajevo.


Im Einzel konnten sich einige Sportfreunde einen Platz auf dem Treppchen sichern. Beide Mannschaften aus Wolfen konnten sich unter den Top 10 des Turniers einreihen. Insgesamt traten 21 Mannschaften zum fairen Wettkampf an.
Am Samstag hatten wir Zeit, die Umgebung zu erkunden. Ein Besuch der Bobbahn am Trebević und die einmalig schöne Bergewelt standen auf dem Programm.
Am Mittag begaben wir uns wieder ins Tal und besuchten die schon vertraute Altstadt von Sarajevo. Um 18:00 Uhr fand die Siegerehrung auf der Kegelsportanlage statt. Nach dem gemeinsamen Abendessen im Hotel trafen sich alle Sportfreunde zu einer sehr stimmungsvollen Abschlussfeier.

Wir danken den Sportfreunden aus Sarajevo für ihre Gastfreundschaft.

Die Ergebnisliste finden Sie hier